BOS Funker

Die Ausbildung zum BOS-Sprechfunker ist für die Bedienung von BOS Funkgeräten erforderlich

Der BOS Funker lernt
  • Physikalische Grundlagen
  • Technische Grundlagen/Gerätekunde
  • Sprechfunkverkehr
  • Rechtliche Grundlagen
Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Fachausbildung Wasserrettungsdienst
Dauer
  • 16 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten)
Prüfung
  • theoretische Prüfung
  • praktische Prüfung
    • Gerätekunde
    • Sprechfunkbetrieb
    • Kartenkunde (sofern ausgebildet)

Binnenschiffsfunkzeugnis (UBI)

Bei Betrieb von Binnenschiffsfunkanlagen muss der Inhaber der Funkanlage im Besitz einer Frequenzzuteilung sein. Betrieben werden dürfen die Geräte nur durch Personen mit einem Binnenschiffsfunkzeugnis.

Der UBI Funker lernt
  • Binnenschifffahrtsfunk – warum, weshalb und wofür
  • Praktischer und theoretischer Umgang mit dem Binnenschiffsfunk
  • Vermittlung der zu Prüfung notwendigen Kenntnisse
  • Vorbereitung auf die Prüfung
Voraussetzungen
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Mitgliedschaft in der DLRG
Dauer
  • 16 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten)
Prüfung

Die Prüfung erfolgt durch die Fachstelle der Wasser und Schifffahrtsverwaltung für Verkehrstechniken Wasser und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

  • Theoretischer Leistungsnachweis
  • Abfrage des Internationalen Buchstabieralphabets
  • Gerätekunde
  • Praktische Vorführung der Sprechfunkabwinklung

Ansprechpartner

Ansprechpartner für die IuK Ausbildung ist Andre Schmeer.